Datenquellen

Modbus

Bei Modbus handelt es sich um ein offenes Kommuniktationsprotokoll. Mit Modbus können ein Client wie zum Beispiel Peakboard und mehrere Server verbunden werden. Der Peakboard Designer nutzt zur Datenübertragung die Betriebsart Modbus/TCP. Viele weitere Informationen zu Modbus findest du unter Modbus.org

Um die Modbus Datenquelle anzubinden, wählst du unter [Datenquelle hinzufügen] die Datenquelle [Modbus] aus. (1)

Modbus Datenquelle hinzufügen

Im folgenden Dialog füllst du die Felder im Bereich [Verbindung] mit den entsprechenden Serverdaten (Slave). (2)

Im Bereich [Details angeben] (3) kannst du zwischen vier verschiedenen Lesearten auswählen:

Hier wählst du auch die Start-Adresse sowie Anzahl der Datenpunkte aus die gelesen werden sollen.

Zur Plausibilitätsprüfung der Daten klickst du auf den Button [Daten Laden], um eine Vorschau zu generieren. (4)

Modbus Datenquelle konfigurieren

Danach bestätigst du die Erstellung der Datenquelle mit einem Klick auf den Button [OK]. (5)

Modbus Datenquelle konfigurieren

Lass dich erleuchten!

Du benötigst weitere unterstützung?

Peakboard Youtube icon Zum YouTube Kanal

Unsere zahlreichen Videos für Einsteiger und Fortgeschrittene erklären dir genau, wie du dein Dashboard gestaltest.

Peakboard Templates icon Zu den Peakboard Templates

Lade dir unsere Templates für die verschiedensten Anwendungsfälle kostenlos herunter.

Peakboard icon Zu www.peakboard.com

Auf unserer Website findest du alle wichtigen Infos zu Peakboard sowie verschiedene Anwendungsfälle und Success Stories.