Datenquellen

SAP

Die Anbindung an SAP erfolgt über Direct RFC. Hier kommuniziert die Peakboard Box direkt mit einem SAP-Applikationsserver. Ohne Middleware und ohne die Notwendigkeit händischer Vorkonfiguration.

Hinweis

Die Anbindung per SAP Gateway ist nicht mehr empfohlen und wird standardmäßig vom Peakboard Designer nicht mehr unterstützt. Alle für Peakboard relevanten Daten können am einfachsten per Direct RFC angebunden werden.

Um die SAP Datenquelle anzubinden, wählst du unter [Daten hinzufügen] die Datenquelle [SAP] aus. (1)

SAP Daten hinzufuegen

Im folgenden Dialog kann zwischen einem einzelnen Anwendungsserver und dem Lastausgleich gewählt werden. Die entsprechenden Felder im Bereich [Verbindung] müssen mit den gewohnten SAP Logon-Daten ausgefüllt werden. (2)

Der eigentliche Zugriff auf SAP wird über eine XQL-Anweisung formuliert. Damit du die XQL-Anweisung nicht komplett von Hand eingeben musst, kannst du über den Button [Vorlagen] ein Muster einfügen. (3) Der Screenshot zeigt eine Anweisung auf eine simple SAP-Tabelle. Weitere Infos und Beispiele zu XQL findest du im Bereich SAP mit XQL.

Zur Plausibilitätsprüfung der Daten klickst du auf den Button [Daten Laden], um eine Vorschau zu generieren. (4)

SAP Saten konfigurieren

Danach bestätigst du die Erstellung der Datenquelle mit einem Klick auf den Button [OK]. (5)

SAP Daten konfigurieren

Lass dich erleuchten!

Du benötigst weitere unterstützung?

Peakboard Youtube icon Zum YouTube Kanal

Unsere zahlreichen Videos für Einsteiger und Fortgeschrittene erklären dir genau, wie du dein Dashboard gestaltest.

Peakboard Templates icon Zu den Peakboard Templates

Lade dir unsere Templates für die verschiedensten Anwendungsfälle kostenlos herunter.

Peakboard icon Zu www.peakboard.com

Auf unserer Website findest du alle wichtigen Infos zu Peakboard sowie verschiedene Anwendungsfälle und Success Stories.