Datenquellen

Hinzufügen einer Peakboard Edge Datenquelle

In einer Visualisierung kann maximal eine Peakboard Edge Datenquelle genutzt werden. Innerhalb dieser Datenquelle werden alle Peakboard Edge Geräte, welche in der Visualisierung verwendet werden sollen hinterlegt.

img01

Im Hauptfenster des Designers kann eine neue Edge Datenquelle über den Explorer: Data->Datenquelle hinzufügen->PB Edge erstellt werden.

img02

In der Oberfläche zum Verwalten der Edge Datenquelle werden einelne Edge Geräte eingebunden, die später in der Visualisierung verwendet werden sollen.

Hinzufügen eines PB Edge:

Namen eingeben. Dieser wird später innerhalb der Visualisierung zum Zugriff auf die zuzufügende Edge Box genutzt.

OPTIONAL Peakboard Edge auswählen. Falls schon bekannt ist, welches reale Peakboard Edge mit dem Namen verknüpft werden soll, kann dies hier ausgewählt werden. Sollte dieses Peakboard Edge noch nicht im Designer hinzugefügt worden sein, kann es über “Neues Edge hinzufügen…” hier und im Designer zugefügt werden.

Über den “Hinzufügen” (“Add”) Knopf wird ein neues Edge zur Datenquelle hinzugefügt.

In der Datenquelle eingebundene Edge werden jeweils als eigene Zeile dargestellt. Der Namen, sowie die Zuordnung des realen Gerätes können über einen Doppelklick (falls die Zeile bereits ausgewählt wurde, reicht ein einfacher Klick) auf die jeweiligen Felder angepasst werden.

Über einen Klick auf das “Lupe”-Icon kommt man in den Verbindungstester Dialog, falls in der entsprechenden Zeile bereits ein reales Edge hinterlegt wurde.

Über das “Mülleimer”-Icon kann die entsprechende Zeile (das entsprechende Edge) entfernt werden. Alternativ kann auch die aktuell ausgewählte Zeile über die “ENTF” (“DEL”) Taste entfernt werden.